Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Fritz 
Stand: 08/2012
 
1) Geltungsbereich für die Geschäftsbeziehung Zwischen Firma Fritz und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Firma Fritz nicht an, es sei denn, Firma Fritz hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2) Teilnehmer

a) Die ladungsfähige Anschrift von Firma Fritz lautet:
Firma Fritz
Inh. Jürgen Helmuth Fritz
Wienerstrasse 273
8051 Graz

b) Firma Fritz schließt nur Verträge mit Kunden ab, die unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind, sowie mit juristischen Personen. Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Österreichs möglich, übrige Länder laut Rücksprache mit Firma Fritz. 

3) Zustandekommen des Vertrags

Der Vertrag kommt durch ausdrückliche Auftragsbestätigung des Versenders oder aber tatsächliche Lieferung des Versenders zustande. Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.
Angebote jeglicher Art sind stets freibleibend und unverbindlich. Angaben und Darstellungen im Katalog, im Internet, im Handbuch oder im Werbematerial, die sich auf Aussehen, Leistungsfähigkeit oder auf verfügbares Zubehör eines Produktes beziehen, sind unverbindlich. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen oder sonstigen Unterlagen behält sich Firma Fritz die Eigentums- und Urheberrechte vor.
Alle vom Versender genannten Liefer- oder Fertigstellungstermine sind unverbindliche Termine und gelten als
Richtwert, es sei denn, dass ein Termin ausdrücklich schriftlich als verbindlich vereinbart wird. Firma Fritz ist auf eigene Kosten zu Teillieferungen berechtigt, wenn dies den Besteller nicht unangemessen benachteiligt. Firma Fritz behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen, falls das ursprünglich bestellte Produkt nicht mehr verfügbar ist. 
 
4) Preise und Zahlungsbedingungen

a) Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig. Der Kaufpreis schließt die gesetzliche Mehrwertsteuer ein. 

b) Die auf der Homepage angegebenen Preise gelten nur für Bestellungen im e-commerce. Die Zahlung erfolgt nach
Wahl des Bestellers entweder per
• Per Nachname – Sendung.
• Per Rechnung (unter voriger Vereinbarung) Zahlungsziel 30 Tage ohne Abzüge.

c) Die Versandkosten hat der Besteller zu tragen.
Folgende Versandkosten fallen an:
Bei Lieferung bis 31,5kg. Postversand fallen Versandkosten je dach Gewicht in der Höhe von maximal €7,90 an.

Bei Lieferungen über 31,5kg. Palettenversand werden die Versandkosten in folgende Zonen eingeteilt:
Zone 1: Steiermark, Burgenland €39,90
Zone 2: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg €41,60
Zone 3: Tirol, Osttirol, Vorarlberg, €45,10 
.
d) Die im Shop genannten Preise sind Euro-Preise (einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer) und bleiben bis
auf Weiteres gültig.

5) Gefahrübergang

Sofern sich aus einer Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist Lieferung ab Lager vereinbart. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung geht auf den Kunden über, sobald Firma Fritz die Kaufsache dem Versandführer, dem Frachtführer oder einer sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person ausgeliefert hat.

6) Gewährleistung/Haftungsbeschränkung
Firma Fritz gewährleistet, dass Neuwaren zum Zeitpunkt der Übergabe an das Transportunternehmen die
ausdrücklich zugesicherten Eigenschaften besitzen und nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht.
Ist die gelieferte Ware mangelhaft, kann der Besteller bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen Nacherfüllung verlangen in Form einer Beseitigung des Mangels oder aber Lieferung einer neuen mangelfreien Sache. Reklamationsfrist für Schadensmeldungen beträgt 8 Tage nach Lieferung der Ware. 
Eine Haftung von Firma Fritz auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach Produkthaftungsgesetz.

7) Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Firma Fritz.

8) Datenschutz
Firma Fritz gewährleistet, dass sie die anlässlich von Bestellungen erhobenen Kundendaten lediglich im
Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung erhebt, bearbeitet und speichert, sowie zu eigenen
Marketingzwecken nutzt. 

9) Rechtswahl/Erfüllungsort
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen Firma Fritz und den Bestellern findet österreichisches Recht Anwendung. Die Anwendung des einheitlichen internationalen Kaufrechts wird ausgeschlossen.
Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von der Firma Fritz (Graz).